Vereinslogo SV 1913 Niedernhausen und FV 09 Breidenbach
+
Erst eingewechselt, dann eingeschoben: Joker Eckhardt erzielt Siegtreffer

Verbandsliga Hessen Mitte: SV 1913 Niedernhausen – FV 09 Breidenbach, 1:2 (1:0)

Erst eingewechselt, dann eingeschoben: Joker Eckhardt erzielt Siegtreffer

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung vom SV 1913 Niedernhausen und dem FV 09 Breidenbach, die mit 1:2 endete. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Das Hinspiel beider Teams war 2:0 für den SV Niedernhausen geendet.

Nach nur 26 Minuten verließ Thomas Brewer von den Gastgebern das Feld, Lukas Hampel kam in die Partie. Marco Waldraff brachte den SV 1913 Niedernhausen in der 33. Minute nach vorn. Im ersten Durchgang hatte der SV Niedernhausen etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Marcel Beinborn war es, der in der 55. Minute den Ball im Tor des SV 1913 Niedernhausen unterbrachte. Marcel Eckhardt, der von der Bank für Riffat Shakir Adnam kam, sollte für neue Impulse beim FV 09 Breidenbach sorgen (75.). Ein später Treffer von Eckhardt, der in der Schlussphase erfolgreich war (87.), bedeutete die Führung für den Traditionsverein aus dem Hinterland. Letzten Endes ging der FV 09 Breidenbach im Duell mit dem SV Niedernhausen als Sieger hervor.

Der SV 1913 Niedernhausen verbuchte insgesamt 18 Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Der SV Niedernhausen ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

13 Siege, fünf Remis und neun Niederlagen hat der FV 09 Breidenbach derzeit auf dem Konto.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der SV 1913 Niedernhausen den FC Ederbergland, während der FV 09 Breidenbach am selben Tag beim FC Waldbrunn antritt.

Das könnte Sie auch interessieren