-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SF/BG Marburg – FC Cleeberg, 6:1 (4:0)

FC Cleeberg verliert hoch gegen SF/BG Marburg

Das SF/BG Marburg erteilte dem FC Cleeberg eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für das SF/BG Marburg. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch das SF/BG Marburg wusste zu überraschen.

Sascha Huhn brachte die Sportfreunde Blau-Gelb in der 16. Spielminute in Führung. Lukas Heuser versenkte die Kugel zum 2:0 für die Marburger (20.) Mit dem 3:0 durch Huhn schien die Partie bereits in der 27. Minute mit den Blau-Gelben einen sicheren Sieger zu haben. In der 30. Minute verwandelte Dominik Karge einen Elfmeter zum 4:0 für die Sportfreunde. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Daniel Schäfer, der noch im ersten Durchgang Robin Dörr für Dominik Brandl brachte (32.). Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für das SF/BG Marburg in die Pause. Durch ein Eigentor des FC Cleeberg verbesserte das SF/BG Marburg den Spielstand auf 5:0 für sich (50.). Milano Michel überwand den gegnerischen Schlussmann zum 6:0 für das SF/BG Marburg (56.). In der Schlussphase gelang Janik Groß noch der Ehrentreffer für den FC Cleeberg (78.). Mit dem Spielende fuhren die Gastgeber einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für die Gäste klar, dass gegen das SF/BG Marburg heute kein Kraut gewachsen war.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich das SF/BG Marburg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Das Team von Coach Maurice Jauernick sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf fünf summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und drei Niederlagen dazu.

Mit 14 gesammelten Zählern hat der FC Cleeberg den siebten Platz im Klassement inne. Vier Siege, zwei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des FC Cleeberg bei.

Der FC Cleeberg kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten vier Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während das SF/BG Marburg dagegen schon 16 Punkte auf dem Konto hat.

Nächster Prüfstein für das SF/BG Marburg ist auf gegnerischer Anlage der RSV Weyer (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der FC Cleeberg mit dem FC Ederbergland (16:00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren