Vereinslogo FC Ederbergland und FC TuBa Pohlheim
+
FC Ederbergland erfolgsverwöhnt

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Ederbergland – FC TuBa Pohlheim, 4:1 (3:1)

FC Ederbergland erfolgsverwöhnt

Mit dem FC Ederbergland und dem FC TuBa trafen sich am Mittwoch zwei Topteams. Für die Gäste schien der FC Ederbergland aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 1:4-Niederlage stand. Der FC Ederbergland ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den FC TuBa Pohlheim einen klaren Erfolg.

Im Hinspiel hatte der FC Ederbergland beim FC TuBa einen 2:0-Sieg eingefahren.

Der FC Ederbergland erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Ahmad Ibrahim traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Jetzt erst recht, dachte sich Philipp Basmaci, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (4.). Maxim Zich brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des FC Ederbergland über die Linie (36.). Louis Wickenhöfer trug sich in der 38. Spielminute in die Torschützenliste ein. Mit der Führung für den FC Ederbergland ging es in die Halbzeitpause. Ingo Miß besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für die Ederbergländer (80.). Letztlich fuhr der FCE einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Der FC sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf 20 summiert. In der Bilanz kommen noch zwei Unentschieden und vier Niederlagen dazu.

Die gute Bilanz des FC TuBa Pohlheim hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der FC TuBa bisher 14 Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen.

Nach dem FC Ederbergland stellt der FC TuBa Pohlheim mit 67 Toren die zweitbeste Offensive der Liga. Während der FC TuBa damit nach sechs ungeschlagenen Partien erstmals wieder verlor, verbuchte der FC Ederbergland mit dem 20. Sieg und dem sechsten Dreier in Folge das nächste Erfolgserlebnis für sich.

Schon am Samstag ist der FC Ederbergland wieder gefordert, wenn der VfB 1905 Marburg zu Gast ist. Für den FC TuBa Pohlheim geht es schon am Sonntag weiter, wenn man den FC Cleeberg empfängt.

Das könnte Sie auch interessieren