Vereinslogo Spvgg. Eltville und FC Gießen II
+
FC Gießen II bricht bei Spvgg. Eltville ein

Verbandsliga Hessen Mitte: Spvgg. Eltville – FC Gießen II, 5:1 (2:0)

FC Gießen II bricht bei Spvgg. Eltville ein

Mit 1:5 verlor die Zweitvertretung des FC Gießen am vergangenen Sonntag deutlich gegen die Spvgg. Eltville. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Die Spvgg. Eltville wurde der Favoritenrolle gerecht. Die Kräfteverhältnisse im Hinspiel waren deutlich verteilt gewesen: Die Gastgeber hatten einen klaren 5:1-Sieg gefeiert.

Robin Kliemt brachte die Spvgg. Eltville in der 39. Minute in Front. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (45.) baute Christian George die Führung der Spvgg. Eltville aus. Mit der Führung für die Spvgg. Eltville ging es in die Kabine. Die Spvgg. Eltville konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei der Spvgg. Eltville. Masahito Morishima ersetzte Christian Lang, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Mit dem 3:0 von George für die Spvgg. Eltville war das Spiel eigentlich schon entschieden (50.). Der FC Gießen II verkürzte den Rückstand in der 56. Minute durch einen Elfmeter von Abdul Simsek auf 1:3. Ab der 62. Minute bereicherte der für Dennis Deider eingewechselte Timo Lauer die Spvgg. Eltville im Vorwärtsgang. Lauer beseitigte mit seinen Toren (66./87.) die letzten Zweifel am Sieg der Spvgg. Eltville. Nach abgeklärter Leistung blickte die Spvgg. Eltville auf einen klaren Heimerfolg über den FC Gießen II.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Spvgg. Eltville in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den achten Tabellenplatz. Die Spvgg. Eltville verbuchte insgesamt elf Siege, fünf Remis und zwölf Niederlagen.

96 Gegentreffer musste der FC Gießen II im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Der FC nimmt mit 21 Punkten den 18. Tabellenplatz ein. Nun musste sich der FCG schon 19-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die vergangenen Spiele waren für die Gießener nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits sechs Begegnungen zurück.

Nächster Prüfstein für die Spvgg. Eltville ist auf heimischer Anlage der FC Waldbrunn (Mittwoch, 20:00 Uhr). Am Sonntag empfängt der FC Gießen II den VfB 1905 Marburg.

Das könnte Sie auch interessieren