-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SV Bauerbach – FC TuBa Pohlheim, 1:4 (0:2)

FC TuBa spielt SV Bauerbach schwindelig

Gegen den FC TuBa Pohlheim holte sich der SV Bauerbach eine 1:4-Schlappe ab. Der FC TuBa ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den SV Bauerbach einen klaren Erfolg.

Der FC TuBa Pohlheim legte los wie die Feuerwehr und ließ durch einen Doppelschlag von Kevin Rennert aufhorchen (8./15.). Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Mit dem 3:0 von Eduarddo Dursun für den FC TuBa war das Spiel eigentlich schon entschieden (53.). Ab der 65. Minute bereicherte der für Liridon Krasniq eingewechselte Helmut Schäfer die Gäste im Vorwärtsgang. Felix Hartmann Pfeffer beförderte das Leder zum 1:3 des SV Bauerbach über die Linie (70.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Philipp Basmaci, als er das 4:1 für den FC TuBa Pohlheim besorgte (73.). Letztlich fuhr die Elf von Sherwin Rahmani einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Große Sorgen wird sich Hendrik Lapp um die Defensive machen. Schon 37 Gegentore kassierte der SV Bauerbach. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Der SV findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Mit beeindruckenden 34 Treffern stellt der Sportverein den besten Angriff der Verbandsliga Hessen Mitte, allerdings fand der FC TuBa diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Fünf Siege, ein Remis und sieben Niederlagen hat der SV Bauerbach momentan auf dem Konto. Die Bauerbacher bauen die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der FC TuBa Pohlheim hat nach dem souveränen Erfolg über den SV Bauerbach weiter die vierte Tabellenposition inne. Die Offensive des FC TuBa in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der SV Bauerbach war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 31-mal schlugen die Angreifer des FC TuBa Pohlheim in dieser Spielzeit zu. Der FC TuBa sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf sieben summiert. In der Bilanz kommen noch drei Unentschieden und drei Niederlagen dazu. Zuletzt lief es erfreulich für den FC TuBa Pohlheim, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am nächsten Sonntag reist der SV Bauerbach zur Reserve des TSV Steinbach, zeitgleich empfängt der FC TuBa den FV 09 Breidenbach.

Das könnte Sie auch interessieren