Vereinslogo FC Waldbrunn und FV 09 Breidenbach
+
FC Waldbrunn bezwingt FV 09 Breidenbach

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Waldbrunn – FV 09 Breidenbach, 1:0 (1:0)

FC Waldbrunn bezwingt FV 09 Breidenbach

Durch ein 1:0 holte sich der FC Waldbrunn zu Hause drei Punkte. Der Gast FV 09 Breidenbach hatte das Nachsehen. Die Experten wiesen dem FV 09 Breidenbach vor dem Match gegen den FC Waldbrunn die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Das Hinspiel hatte der FV 09 Breidenbach zu Hause mit 4:2 gewonnen.

Für den Führungstreffer des FC Waldbrunn zeichnete Maximilian Neuhof verantwortlich (20.). Der FCW führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Anstelle von Marcel Beinborn war nach Wiederbeginn Alexander Mamro für den FV 09 Breidenbach im Spiel. Als der Schlusspfiff ertönte, war es genau ein Tor, das den Unterschied zwischen den Teams ausmachte – es war bereits in der ersten Hälfte erzielt worden.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der FC Waldbrunn die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zwölften Tabellenplatz ein. Im Angriff weist der FC deutliche Schwächen auf, was die nur 44 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Waldbrunner bessern ihre eher dürftige Bilanz auf und kommen nun auf insgesamt neun Siege, fünf Unentschieden und 14 Pleiten.

Trotz der Niederlage belegt der FV 09 Breidenbach weiterhin den sechsten Tabellenplatz. 13 Siege, fünf Remis und zehn Niederlagen hat der Traditionsverein aus dem Hinterland momentan auf dem Konto. Die Nullneuner bauen die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der FC Waldbrunn tritt am kommenden Mittwoch bei der Spvgg. Eltville an, der FV 09 Breidenbach empfängt am selben Tag den FC Germania Schwanheim.

Das könnte Sie auch interessieren