1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

FC Waldbrunn trumpft bei Spvgg. Eltville auf

Erstellt:

Vereinslogo Spvgg. Eltville und FC Waldbrunn
FC Waldbrunn trumpft bei Spvgg. Eltville auf © SPM Sportplatz Media GmbH

Mit einem 2:0-Erfolg im Gepäck ging es für den FC Waldbrunn vom Auswärtsmatch bei der Spvgg. Eltville in Richtung Heimat. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, der FC Waldbrunn hatte sie letztendlich mit 2:1 für sich entschieden.

Nach nur 22 Minuten verließ Timo Lauer von der Spvgg. Eltville das Feld, Marvin Kauer kam in die Partie. Bis der Unparteiische Mirko Radl (Biebesheim am Rhein) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Die Spvgg. Eltville musste den Treffer von Steffen Rücker zum 1:0 hinnehmen (56.). In der 62. Minute stellten die Gastgeber personell um: Per Doppelwechsel kamen Maurice Pinger und Nico Hernandez auf den Platz und ersetzten Tolga Erdinli und Gentrit Haxhosaj. Lukas Scholl beförderte das Leder zum 2:0 des FC Waldbrunn über die Linie (77.). Schlussendlich reklamierte der FC Waldbrunn einen Sieg in der Fremde für sich und wies die Spvgg. Eltville mit 2:0 in die Schranken.

Die letzten Auftritte der Spvgg. Eltville waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Der FC Waldbrunn bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zehn Siege, sieben Unentschieden und 16 Pleiten. Nach vier sieglosen Spielen ist der FCW wieder in der Erfolgsspur.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt die Spvgg. Eltville den FC Cleeberg, während der FC Waldbrunn am selben Tag gegen die Reserve des FC Gießen Heimrecht hat.

Auch interessant