1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Frühes Tor von Zich reicht FC Ederbergland zum Sieg

Erstellt:

Vereinslogo SF/BG Marburg und FC Ederbergland
Frühes Tor von Zich reicht FC Ederbergland zum Sieg © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Ederbergland trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen das SF/BG Marburg davon. Die Überraschung blieb aus, sodass das SF/BG Marburg eine Niederlage kassierte. Das Hinspiel hatte der FC Ederbergland vor heimischer Kulisse mit 3:0 zu den eigenen Gunsten entschieden.

Maxim Zich brachte das SF/BG Marburg in der 15. Minute ins Hintertreffen. Komfortabel war die Pausenführung des FC Ederbergland nicht, aber immerhin gingen die Ederbergländer mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. Das SF/BG Marburg wehrte sich gegen die Niederlage und wechselte den nominellen Stürmer Lukas Heuser für den etatmäßigen Verteidiger Maximilian Leinweber ein. Nach der Rückkehr aus der Kabine fielen keine weiteren Tore; so reichte dem FC Ederbergland der 1:0-Halbzeitstand für den dreifachen Punktgewinn.

Das SF/BG Marburg findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Die Sportfreunde Blau-Gelb verbuchten insgesamt neun Siege, drei Remis und elf Niederlagen. Die vergangenen Spiele waren für die Marburger nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Der Zu-null-Sieg lässt dem FC Ederbergland passable Chancen im Kampf um die besten Plätze. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des FCE ist die funktionierende Defensive, die erst 18 Gegentreffer hinnehmen musste. Mit dem Sieg baute der Gast die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der FC 16 Siege, zwei Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Der FC Ederbergland befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Nächster Prüfstein für das SF/BG Marburg ist der SV Bauerbach (Montag, 16:00 Uhr). Der FC Ederbergland misst sich am selben Tag mit der SG Walluf (15:00 Uhr).

Auch interessant