-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Gießen II – FV Biebrich 02, 2:5 (0:2)

FV Biebrich 02 beendet Serie von fünf Spielen ohne Sieg

Mit 2:5 verlor die Reserve des FC Gießen am vergangenen Sonntag deutlich gegen den FV Biebrich 02.

Claudius Ebert versenkte den Ball in der siebten Minute im Netz des FC Gießen II. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Orkun Zer das 2:0 nach (42.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Für das 3:0 des FV Biebrich 02 sorgte Zer, der in Minute 63 zur Stelle war. Mit einem Doppelwechsel wollte der FC Gießen II frischen Wind in das Spiel bringen und so schickte Thomas Turgut Bakin Montanes und Ercan Yildiz für Abdul Simsek und Gabriel Birol auf den Platz (65.). Montanes verkürzte für den FC später in der 73. Minute auf 1:3. Mike Afonso de Sousa Pontes vollendete zum fünften Tagestreffer in der 78. Spielminute. Dennis Lepper schoss die Kugel zum 2:4 für den FC Gießen II über die Linie (82.). Hady Kallo besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für den FV Biebrich 02 (90.). Letztlich fuhren die Biebricher einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Der FC Gießen II befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des FCG im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 26 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Verbandsliga Hessen Mitte. Mit nun schon fünf Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten der Gießener alles andere als positiv. Für die Heimmannschaft sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Durch die drei Punkte gegen den FC Gießen II verbesserte sich der FV Biebrich 02 auf Platz 15. In dieser Saison sammelten die Nullzweier bisher zwei Siege und kassierten fünf Niederlagen. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte der FV 02 nur drei Zähler.

Die Defensivleistung des FC Gießen II lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den FV Biebrich 02 offenbarte der FC Gießen II eklatante Mängel und stellte somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Nächster Prüfstein für den FC Gießen II ist der FC Cleeberg (Sonntag, 16:00 Uhr). Der FV Biebrich 02 misst sich am selben Tag mit dem SF/BG Marburg (15:00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren