-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FV Biebrich 02 – RSV Weyer, 2:3 (2:1)

FV Biebrich 02 bringt Führung nicht über die Zeit

Im Spiel des FV Biebrich 02 gegen den RSV Weyer gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten des Gasts.

Der RSV Weyer erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Raphael Schmidt traf in der sechsten Minute zur frühen Führung. Danilo Usorac musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Mika Hoenig weiter. Für das 1:1 des FV Biebrich 02 zeichnete Orkun Zer verantwortlich (28.). Das letzte Tor der turbulenten Startphase markierte Hady Kallo in der 30. Minute. Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den der FV Biebrich 02 für sich beanspruchte. Frank Wissenbach vom RSV Weyer nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Niklas Becker blieb in der Kabine, für ihn kam Timo Wind. In der 81. Minute war Schmidt mit dem Ausgleich zum 2:2 zur Stelle. Damit schoss er bereits seinen zweiten Treffer! Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als Andreas Petri noch einen Treffer parat hatte (90.). Letzten Endes ging der RSV Weyer im Duell mit dem FV Biebrich 02 als Sieger hervor.

Wann bekommt der FV Biebrich 02 die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den RSV Weyer gerät man immer weiter in die Bredouille. In dieser Saison sammelten die Biebricher bisher einen Sieg und kassierten drei Niederlagen.

Trotz der drei Zähler machte der RSV Weyer im Klassement keinen Boden gut.

Der FV Biebrich 02 tritt am kommenden Sonntag beim FC TuBa Pohlheim an, der RSV Weyer empfängt am selben Tag den FC Cleeberg.

Das könnte Sie auch interessieren