-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FV Biebrich 02 – VfB 1905 Marburg, 2:1 (2:0)

FV Biebrich 02 gewinnt und klettert

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der FV Biebrich 02 mit 2:1 gegen den VfB 1905 Marburg gewann. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Mike Afonso de Sousa Pontes brachte sein Team in der elften Minute nach vorn. In der 32. Minute erhöhte Max Hasenstab auf 2:0 für den FV Biebrich 02. Mit der Führung für die Biebricher ging es in die Halbzeitpause. Das 1:2 des VfB Marburg bejubelte Andreas Schoch (60.). Obwohl dem FV Biebrich 02 nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der VfB 1905 Marburg zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 2:1.

Große Sorgen wird sich Nazir Saridogan um die Defensive machen. Schon 37 Gegentore kassierte der FV Biebrich 02. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Mit drei Punkten im Gepäck verließen die Nullzweier die Abstiegsplätze und nehmen jetzt den zwölften Tabellenplatz ein. Der FV 02 erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Der VfB Marburg rangiert mit 20 Zählern auf dem neunten Platz des Tableaus. Vom Glück verfolgt war der VfB in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Am kommenden Samstag trifft der FV Biebrich 02 auf die Spvgg. Eltville, der VfB 1905 Marburg spielt am selben Tag gegen den FC Cleeberg.

Das könnte Sie auch interessieren