1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

FV Biebrich 02 will Trend fortsetzen

Erstellt:

Vereinslogo FV Biebrich 02 und SG Kinzenbach
FV Biebrich 02 will Trend fortsetzen © SPM Sportplatz Media GmbH

Die Ausbeute der letzten Spiele, in denen der SG Kinzenbach nicht ein Sieg gelang, ist mager. Klappt die Trendwende gegen den FV Biebrich 02? Letzte Woche siegte der FV Biebrich 02 gegen SSC Juno Burg mit 2:0. Damit liegt der FV Biebrich 02 mit 20 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle.

Zwar blieb die SG Kinzenbach nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen den SC Waldgirmes II trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis.

Mehr als Platz acht ist für den FV Biebrich 02 gerade nicht drin. Fünf Erfolge, fünf Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für die Biebricher zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Nullzweier – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die SG Kinzenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Sportgemeinschaft krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 14. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden der Kinzenbacher liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 33 Gegentreffer fing. Die Zwischenbilanz des Gasts liest sich wie folgt: drei Siege, zwei Remis und acht Niederlagen.

Die SG Kinzenbach ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem FV Biebrich 02, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Auch interessant