1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Gelingt SG Kinzenbach die Wiedergutmachung?

Erstellt:

Vereinslogo SG Kinzenbach und SSC Juno Burg
Gelingt SG Kinzenbach die Wiedergutmachung? © SPM Sportplatz Media GmbH

Nach 13 sieglosen Ligaspielen in Serie will SSC Juno Burg gegen die SG Kinzenbach dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Zwar blieb die SG Kinzenbach nun seit elf Partien ohne Sieg, aber gegen das SF/BG Marburg trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis.

Juno Burg kam zuletzt gegen den VfL Biedenkopf zu einem 1:1-Unentschieden. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. SSC Juno Burg hatte mit 3:0 gewonnen.

Die Hintermannschaft der SG Kinzenbach steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 42 Gegentore kassierte die Sportgemeinschaft im Laufe der bisherigen Saison. Die Kinzenbacher förderten aus den bisherigen Spielen drei Siege, vier Remis und zehn Pleiten zutage. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Die Gastgeber können einfach nicht gewinnen.

Auf des Gegners Platz hat Juno Burg noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst drei Zählern unterstreicht. Mit erschreckenden 44 Gegentoren stellen die Gäste die schlechteste Abwehr der Liga. Der aktuelle Ertrag von SSC Juno Burg zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, vier Unentschieden und elf Niederlagen. Juno Burg entschied kein einziges der letzten 13 Spiele für sich.

Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich drei Zähler aus.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Auch interessant