-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Cleeberg – TSV Steinbach II (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Giganten-Gipfel

Der FC Cleeberg hat am kommenden Mittwoch keinen Geringeren als die Reserve des TSV Steinbach zum Gegner. Der FC Cleeberg kam zuletzt gegen den FC TuBa Pohlheim zu einem 1:1-Unentschieden. Hinter dem TSV Steinbach II liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den FV Biebrich 02 verbuchte man einen 4:2-Erfolg.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des FC Cleeberg ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur fünf Gegentore zugelassen hat. Das Team von Coach Daniel Schäfer ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und zwei Unentschieden.

Mit nur drei Gegentoren hat der TSV Steinbach II die beste Defensive der Verbandsliga Hessen Mitte. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, den Tabellenprimus zu stoppen. Von den sechs absolvierten Spielen hat der Gast alle für sich entschieden.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Der FC Cleeberg hat mit dem TSV Steinbach II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der TSV Steinbach II ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz. Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Das könnte Sie auch interessieren