Vereinslogo SF/BG Marburg und Spvgg. Eltville
+
Hattrick von Huhn beschert SF/BG Marburg den dritten Sieg in Folge

Verbandsliga Hessen Mitte: SF/BG Marburg – Spvgg. Eltville, 4:2 (0:2)

Hattrick von Huhn beschert SF/BG Marburg den dritten Sieg in Folge

Das SF/BG Marburg gewann das Sonntagsspiel gegen die Spvgg. Eltville mit 4:2. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich das SF/BG Marburg die Nase vorn. Im ersten Duell hatte beim 2:1 ein Tor mehr den Ausschlag zugunsten der Spvgg. Eltville gegeben.

Der Gast ging durch Ali Naghsh-Ajpisheh in der 13. Minute in Führung. Paul Luca Schmidt erhöhte den Vorsprung der Spvgg. Eltville nach 27 Minuten auf 2:0. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Halbzeit nahm das SF/BG Marburg gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Maximilian Leinweber und Clemens Landau für Daniel Bepperling und Nils Klug auf dem Platz. Gut sah die Situation für die Sportfreunde Blau-Gelb nicht aus. Doch zum Glück hatte man Sascha Huhn in den eigenen Reihen, der das Spiel quasi im Alleingang mit einem lupenreinen Hattrick drehte (48./63./83.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Lukas Heuser, der das 4:2 aus Sicht der Marburger perfekt machte (90.). Die Spvgg. Eltville ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und bot dem SF/BG Marburg nicht mehr Paroli, sodass das Polster der ersten Halbzeit nicht einmal für ein Unentschieden reichte.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte das SF/BG Marburg im Klassement nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz. Zwölf Siege, drei Remis und zwölf Niederlagen haben die Blau-Gelben derzeit auf dem Konto. Die Sportfreunde erfüllten zuletzt die Erwartungen und verbuchten aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Die Spvgg. Eltville führt mit 34 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Zehn Siege, vier Remis und zwölf Niederlagen hat die Spvgg. Eltville momentan auf dem Konto. Die Situation bei der Spvgg. Eltville bleibt angespannt. Gegen das SF/BG Marburg kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Das SF/BG Marburg tritt kommenden Freitag, um 19:00 Uhr, beim VfB 1905 Marburg an. Bereits zwei Tage vorher reist die Spvgg. Eltville zur SG Kinzenbach.

Das könnte Sie auch interessieren