1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Huhn schießt FC Dorndorf ab

Erstellt:

Vereinslogo SF/BG Marburg und FC Dorndorf
Huhn schießt FC Dorndorf ab © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Dorndorf kam gegen das SF/BG Marburg mit 0:5 unter die Räder. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SF/BG Marburg heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Ein Doppelpack brachte das SF/BG Marburg in eine komfortable Position: Sascha Huhn war gleich zweimal zur Stelle (3./18.). Mit dem 3:0 durch Matthias Weißkopf schien die Partie bereits in der 36. Minute mit den Sportfreunde Blau-Gelb einen sicheren Sieger zu haben. Die Marburger gaben in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Die Blau-Gelben bauten die Führung aus, indem Huhn zwei Treffer nachlegte (75./88.). In der 82. Minute stellte der FC Dorndorf personell um: Per Doppelwechsel kamen Colin Iwan und Maximilian Vogt auf den Platz und ersetzten Marcel Jede und Dennis Besirovic. Canice Uhl (Kassel) pfiff schließlich das Spiel ab, in dem das SF/BG Marburg bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Nachdem die Sportfreunde hinten nichts anbrennen ließen und vorne Kaltschnäuzigkeit bewiesen, sind die Gastgeber weiter im Rennen um die vorderen Plätze. Der Angriff des SF/BG Marburg wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 42-mal zu. Mit dem Sieg knüpfte das SF/BG Marburg an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert das SF/BG Marburg acht Siege und ein Remis für sich, während es nur fünf Niederlagen setzte. In den letzten fünf Partien rief das SF/BG Marburg konsequent Leistung ab und holte zehn Punkte.

Die Defizite in der Verteidigung sind beim FC Dorndorf klar erkennbar, sodass bereits 40 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Der FCD belegt mit 17 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Die Dorndorfer kassieren weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf acht summiert. Ansonsten stehen noch fünf Siege und zwei Unentschieden in der Bilanz.

Das SF/BG Marburg tritt am kommenden Sonntag beim FV 09 Breidenbach an, der FC Dorndorf empfängt am selben Tag SSC Juno Burg.

Auch interessant