Vereinslogo RSV Weyer und Spvgg. Eltville
+
Joker Becker rettet RSV Weyer einen Punkt

Verbandsliga Hessen Mitte: RSV Weyer – Spvgg. Eltville, 1:1 (0:1)

Joker Becker rettet RSV Weyer einen Punkt

Der RSV Weyer trennte sich an diesem Samstag von der Spvgg. Eltville mit 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung. Ein Punkt für beide Seiten – das war die Bilanz beim 1:1 im Hinspiel gewesen.

Marlon Klaerner brachte sein Team in der 27. Minute nach vorn. Zur Pause reklamierte die Spvgg. Eltville eine knappe Führung für sich. Beim RSV Weyer kam zu Beginn der zweiten Hälfte Niklas Becker für Manuel Ulm in die Partie. Die Spvgg. Eltville musste den Treffer von Becker zum 1:1 hinnehmen (72.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der RSV Weyer und die Spvgg. Eltville die Punkte teilten.

Der RSV Weyer steht mit 36 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Wo bei den Gastgebern der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 52 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Der RSV Weyer erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Kurz vor Saisonende steht die Spvgg. Eltville mit 43 Punkten auf Platz acht. Zuletzt lief es erfreulich für den Gast, was acht Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Während der RSV Weyer am kommenden Mittwoch die Zweitvertretung des FC Gießen empfängt, bekommt es die Spvgg. Eltville am selben Tag mit dem FC Waldbrunn zu tun.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema