Vereinslogo VfB 1905 Marburg und RSV Weyer
+
Kretschmann rettet Punkt in letzter Minute

Verbandsliga Hessen Mitte: VfB 1905 Marburg – RSV Weyer, 1:1 (1:0)

Kretschmann rettet Punkt in letzter Minute

Das letzte Ligaspiel des VfB 1905 Marburg und des RSV Weyer endete 1:1. Der vermeintlich leichte Gegner war der RSV Weyer mitnichten. Der RSV Weyer kam gegen den VfB Marburg zu einem achtbaren Remis. Das Hinspiel war eine knappe Angelegenheit gewesen, der RSV Weyer hatte sie letztendlich mit 1:0 für sich entschieden.

Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Arthur Besel mit dem 1:0 für den VfB 1905 Marburg zur Stelle (45.). Zur Pause wusste der VfB eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. In der Halbzeit nahmen die Marburger gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Andreas Schäfer und Michael Xenokalakis für Philipp Stein und Lamin Kamara auf dem Platz. Marvin Kretschmann sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 90. Minute ins Schwarze traf. Am Ende trennten sich der VfB Marburg und der RSV Weyer schiedlich-friedlich.

Das große Potential des VfB 1905 Marburg blitzte in dieser Spielzeit häufig auf. Bringt man Konstanz in die Leistungen, wird im kommenden Fußballjahr mit dem Verein für Bewegungsspiele zu rechnen sein. Die Abwehr des VfB 05 stand im Saisonverlauf ligaweit für gehobene Qualität. Die lediglich 47 Gegentreffer sind ein sehr guter Wert. Die Gastgeber blicken zum Ende der Saison auf ein respektables Abschneiden – 16 Siege und sieben Remis stehen auf dem Konto. Elfmal kassierte man eine Schlappe. Zufrieden kann der VfB 1905 Marburg mit der Leistung in den letzten Spielen nicht sein. Will der VfB Marburg in der kommenden Spielzeit wieder oben mitspielen, muss man zu besserer Form zurückfinden.

Nach allen 34 Spielen steht der RSV Weyer auf dem 13. Tabellenplatz. Probleme hatte der RSV Weyer in dieser Saison vor allem im eigenen Angriffsspiel. Gerade einmal 55 geschossene Tore stehen für die Gäste zu Buche. Zum Saisonabschluss kommt der RSV Weyer auf neun Siege, 13 Unentschieden und zwölf Niederlagen. Der RSV Weyer verabschiedet sich mit einer souveränen Leistung in den letzten fünf Spielen, in denen man acht Punkte einsammelte.

Das könnte Sie auch interessieren