-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SC Waldgirmes II – FC TuBa Pohlheim (Sonntag, 14:00 Uhr)

Krönt FC TuBa die Hinserie?

Beendet die Zweitvertretung des SC Waldgirmes den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der FC TuBa wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Gegen den RSV Weyer war für den SC Waldgirmes II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Der FC TuBa Pohlheim dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Waldbrunn zuletzt mit 5:0 abgefertigt.

Gegenwärtig rangiert der SC Waldgirmes II auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nach 16 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastgebers insgesamt durchschnittlich: sechs Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Die passable Form des Teams von Trainer Thorsten Schäfer belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Nach 16 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den FC TuBa 31 Zähler zu Buche. Der Gast ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Aufpassen sollte der SC Waldgirmes II auf die Offensivabteilung der Elf von Coach Sherwin Rahmani, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Trumpft der SC Waldgirmes II auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-1-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem FC TuBa Pohlheim (3-3-1) eingeräumt.

Der SC Waldgirmes II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Das könnte Sie auch interessieren