-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SV 1913 Niedernhausen – SC Waldgirmes II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Pflichtangelegenheit für SV Niedernhausen

Beim kommenden Gegner der Zweitvertretung des SC Waldgirmes lief es zuletzt wie am Schnürchen – der SV Niedernhausen wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Der SV 1913 Niedernhausen siegte im letzten Spiel gegen den FC Waldbrunn mit 2:0 und liegt mit 19 Punkten weit oben in der Tabelle. Der SC Waldgirmes II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 3:

4 als Verlierer im Duell mit der SG Walluf hervor.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des SV Niedernhausen ist die funktionierende Defensive, die erst acht Gegentreffer hinnehmen musste. Sechs Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen stehen bis dato für das Heimteam zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Team von Coach Maurice Burkhardt.

In der Fremde sammelte der SC Waldgirmes II erst drei Zähler. Die Stärke des Gasts liegt in der Offensive – mit insgesamt 21 erzielten Treffern. Die Mannschaft von Coach Thorsten Schäfer förderte aus den bisherigen Spielen drei Siege, ein Remis und fünf Pleiten zutage.

Besonderes Augenmerk sollte der SV 1913 Niedernhausen auf die Offensive des SC Waldgirmes II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SC Waldgirmes II schafft es mit zehn Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der SV Niedernhausen neun Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Der SV 1913 Niedernhausen geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SC Waldgirmes II.

Das könnte Sie auch interessieren