-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SV 1913 Niedernhausen – Spvgg. Eltville (Sonntag, 14:30 Uhr)

Reitet SV Niedernhausen weiter die Erfolgswelle?

Am Sonntag bekommt es die Spvgg. Eltville mit dem SV Niedernhausen zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Letzte Woche gewann der SV Niedernhausen gegen den VfB 1905 Marburg mit 2:0. Somit nimmt der SV 1913 Niedernhausen mit 28 Punkten den dritten Tabellenplatz ein. Zuletzt kam die Spvgg. Eltville zu einem 5:1-Erfolg über den SC Waldgirmes II.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Drei Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim SV 1913 Niedernhausen. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Heimteams ist die funktionierende Defensive, die erst zehn Gegentreffer hinnehmen musste. Die bisherige Ausbeute der Mannschaft von Trainer Maurice Burkhardt: neun Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

In der Fremde sammelte die Spvgg. Eltville erst sechs Zähler. Mehr als Platz acht ist für die Gäste gerade nicht drin. Die Saison der Elf von Trainer Thorsten Becht verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Spvgg. Eltville fünf Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht.

Besonderes Augenmerk sollte die Spvgg. Eltville auf die Offensive des SV Niedernhausen legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die letzten sieben Spiele hat der SV 1913 Niedernhausen alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es der Spvgg. Eltville, diesen Lauf zu beenden?

Für die Spvgg. Eltville wird es sehr schwer, beim SV Niedernhausen zu punkten.

Das könnte Sie auch interessieren