1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Remis dank spätem Treffer von Huhn

Erstellt:

Vereinslogo FV Biebrich 02 und SF/BG Marburg
Remis dank spätem Treffer von Huhn © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FV Biebrich 02 und das SF/BG Marburg trennten sich mit einem 2:2-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Der FV Biebrich 02 ging durch Otman Jaatit in der 13. Minute in Führung. Sascha Huhn nutzte die Chance für das SF/BG Marburg und beförderte in der 31. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Orkun Zer versenkte die Kugel zum 2:1 (63.). Huhn sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 89. Minute ins Schwarze traf. Beim Abpfiff durch den Schiedsrichter Olaf Kehne (Altenstadt) stand es zwischen dem FV Biebrich 02 und dem SF/BG Marburg pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Der FV Biebrich 02 findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun.

Das SF/BG Marburg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz fünf. Die Angriffsreihe der Sportfreunde Blau-Gelb lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 37 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Der FV Biebrich 02 verbuchte insgesamt vier Siege, fünf Remis und drei Niederlagen. Sieben Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat das SF/BG Marburg derzeit auf dem Konto. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen haben die Marburger noch Luft nach oben. In den letzten fünf Partien rief der FV Biebrich 02 konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Am kommenden Sonntag treffen die Biebricher auf SSC Juno Burg, das SF/BG Marburg spielt tags zuvor gegen den RSV Weyer.

Auch interessant