Vereinslogo SF/BG Marburg und RSV Weyer
+
RSV Weyer beendet Sieglos-Serie

Verbandsliga Hessen Mitte: SF/BG Marburg – RSV Weyer, 0:1 (0:0)

RSV Weyer beendet Sieglos-Serie

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der RSV Weyer mit 1:0 gegen das SF/BG Marburg gewann. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Das Hinspiel hatte das SF/BG Marburg beim RSV Weyer mit 4:1 für sich entschieden.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Der RSV Weyer ging durch Manuel Ulm in der 53. Minute in Führung. Das SF/BG Marburg nahm den nominellen Verteidiger Jonas-Elias Hofmann raus. Für ihn kam der etatmäßige Mittelfeldmann Sascha Huhn, um das Spiel nach vorn zu bringen (78.). Am Ende machte ein Tor den Unterschied zwischen dem RSV Weyer und dem SF/BG Marburg aus.

Das SF/BG Marburg bekleidet mit 30 Zählern Tabellenposition sechs. Die Sportfreunde Blau-Gelb taumeln durch die vierte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Der RSV Weyer findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die Fans warteten eine gefühlte Ewigkeit auf einen Erfolg des Gasts, der nach nunmehr zwölf sieglosen Spielen endlich gefeiert werden konnte. Damit ist dem RSV Weyer zumindest ein kleiner Befreiungsschlag gelungen.

Sechs Siege, acht Remis und acht Niederlagen hat der RSV Weyer momentan auf dem Konto. Neun Siege, drei Remis und zehn Niederlagen hat das SF/BG Marburg derzeit auf dem Konto.

Die Marburger treten am kommenden Sonntag beim FC Cleeberg an, der RSV Weyer empfängt am selben Tag die Reserve des FC Gießen.

Das könnte Sie auch interessieren