-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Waldbrunn – RSV Weyer, 3:3 (2:0)

RSV Weyer bleibt gegen FC Waldbrunn schon wieder ohne Sieg

Im Spiel des FC Waldbrunn gegen den RSV Weyer gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Für das 1:0 und 2:0 war Lukas Scholl verantwortlich. Der Akteur traf gleich zweimal ins Schwarze (6./39.). Nach nur 22 Minuten verließ Niklas Zinndorf vom FC Waldbrunn das Feld, Eric Böcher kam in die Partie. Mit der Führung für den FCW ging es in die Kabine. Für das 1:2 des RSV Weyer zeichnete Lirim Orani verantwortlich (61.). Der Gast stellte in der 61. Minute personell um: Leon Kissel ersetzte Yannick Schutzbach und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die komfortable Halbzeitführung des FC Waldbrunn hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Raphael Schmidt schoss den Ausgleich in der 70. Spielminute. Der Treffer zum 3:2 sicherte dem RSV Weyer nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Orani in diesem Spiel (73.). Per Elfmeter erhöhte Scholl in der 75. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf drei Treffer – 3:3 für den FC Waldbrunn. Beim Abpfiff durch den Unparteiischen Nicklas Rau (Wöllstadt) stand es zwischen dem FC und dem RSV Weyer pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Der FC Waldbrunn krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 16. Vier Siege, drei Remis und acht Niederlagen haben die Waldbrunner momentan auf dem Konto.

Ein Punkt reichte dem RSV Weyer, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 20 Punkten steht die Mannschaft von Trainer Frank Wissenbach auf Platz acht. Der RSV Weyer verbuchte insgesamt fünf Siege, fünf Remis und fünf Niederlagen.

Der RSV Weyer kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit zwei Niederlagen ein und entschied kein einziges Match für sich. Dagegen reitet der FC Waldbrunn derzeit auf einer Welle des Erfolges. Drei Siege und zwei Remis heißt hier die jüngste Bilanz.

Am kommenden Sonntag trifft der FC Waldbrunn auf den FC TuBa Pohlheim, der RSV Weyer spielt tags zuvor gegen die Reserve des SC Waldgirmes.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema