1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

RSV Weyer macht einen Satz nach vorne

Erstellt:

Vereinslogo RSV Weyer und SV 1913 Niedernhausen
RSV Weyer macht einen Satz nach vorne © SPM Sportplatz Media GmbH

Der RSV Weyer holte den ersten Saisonsieg gegen den SV 1913 Niedernhausen durch einen 2:0-Erfolg. Der RSV Weyer hat mit dem Sieg über den SV Niedernhausen einen Coup gelandet.

Der RSV Weyer ging durch Raphael Schmidt in der 22. Minute in Führung. Die Pausenführung des Heimteams fiel knapp aus. Beim SV 1913 Niedernhausen kam zu Beginn der zweiten Hälfte Marvin Kauer für Maximilian Berg in die Partie. Für das 2:0 des RSV Weyer zeichnete Mohammed Amin Al Mohammad verantwortlich (50.). Am Schluss schlug der RSV Weyer den SV Niedernhausen mit 2:0.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der RSV Weyer die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den elften Tabellenplatz ein.

Mit bisher nur drei Treffern zeigte der Sturm des SV 1913 Niedernhausen erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. Der Gast verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem sechsten Rang. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des SV Niedernhausen bei.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der RSV Weyer den FC Ederbergland, während der SV 1913 Niedernhausen am selben Tag beim SF/BG Marburg antritt.

Auch interessant