-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SC Waldgirmes II – FC Waldbrunn, 4:0 (1:0)

SC Waldgirmes II gewinnt hoch gegen FC Waldbrunn

Die Reserve des SC Waldgirmes erreichte einen deutlichen 4:0-Erfolg gegen den FC Waldbrunn. An den Kräfteverhältnissen kamen am Ende keine Zweifel auf. Der SC Waldgirmes II löste die Pflichtaufgabe mit Bravour.

Die Elf von Trainer Thorsten Schäfer ging durch Dennis Hinz in der 32. Minute in Führung. Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Felix Hoerr erhöhte den Vorsprung des SC Waldgirmes II nach 46 Minuten auf 2:0. In der Pause stellte Torsten Kierdorf um und schickte in einem Doppelwechsel Eric Böcher und Lukas Scholl für Silas Henrich und Robin Scholl auf den Rasen. Glodi Bebe legte in der 75. Minute zum 3:0 für den SC Waldgirmes II nach. Justin Schweitzer besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für das Heimteam (79.). Letztlich kam der SC Waldgirmes II gegen den FC Waldbrunn zu einem verdienten 4:0-Sieg.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ der SC Waldgirmes II die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. Der SC Waldgirmes II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten. Der SC Waldgirmes II ist seit drei Spielen unbezwungen.

Mit nur einem Zähler auf der Habenseite ziert der FC Waldbrunn das Tabellenende der Verbandsliga Hessen Mitte. Im Angriff weist der FCW deutliche Schwächen auf, was die nur neun geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Misere des FC Waldbrunn hält an. Insgesamt kassierte der FC Waldbrunn nun schon sieben Niederlagen am Stück.

Der SC Waldgirmes II tritt am kommenden Sonntag bei der SG Walluf an, der FC Waldbrunn empfängt am selben Tag den SV 1913 Niedernhausen.

Das könnte Sie auch interessieren