-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: RSV Weyer – TSV Steinbach II, 1:1 (0:1)

Schmidt rettet Unentschieden

Am Sonntag kam die Reserve des TSV Steinbach beim RSV Weyer nicht über ein 1:1 hinaus. Der RSV Weyer zog sich gegen den TSV Steinbach II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Sebastian Schneider brachte den TSV Steinbach II in der 25. Minute in Front. Bis zum Halbzeitpfiff blieb der knappe Vorsprung des Ligaprimus bestehen. Frank Wissenbach vom RSV Weyer nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Luca Weber blieb in der Kabine, für ihn kam Niklas Becker. Raphael Schmidt war zur Stelle und markierte das 1:1 des Heimteams (72.). Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der RSV Weyer und der TSV Steinbach II die Punkte teilten.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel der RSV Weyer in der Tabelle auf Platz sieben. Vier Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des RSV Weyer bei.

Der TSV Steinbach II ist mit 22 Punkten aus acht Partien gut in die Saison gestartet. An den Gästen gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst viermal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Verbandsliga Hessen Mitte. Das Team von Trainer Pierre Bellinghausen bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der TSV Steinbach II sieben Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich der TSV Steinbach II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Am nächsten Sonntag reist der RSV Weyer zur Zweitvertretung des FC Gießen, zeitgleich empfängt der TSV Steinbach II den FC TuBa Pohlheim.

Das könnte Sie auch interessieren