-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SF/BG Marburg – SG Kinzenbach, 4:1 (1:1)

SF/BG Marburg lässt es richtig krachen

Das SF/BG Marburg kam am ersten Spieltag zu einem 4:1-Sieg gegen die SG Kinzenbach.

Tommy Ried brachte das SF/BG Marburg in der fünften Minute ins Hintertreffen. Lukas Heuser nutzte die Chance für die Sportfreunde Blau-Gelb und beförderte in der 29. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte der Unparteiische Nico Eberhardt (Edermünde) die Akteure in die Pause. Sascha Huhn stellte die Weichen für das SF/BG Marburg auf Sieg, als er in Minute 58 mit dem 2:1 zur Stelle war. Milano Michel brachte den Ball zum 3:1 zugunsten der Marburger über die Linie (62.). Mit dem 4:1 sicherte Huhn den Blau-Gelben nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (67.). Wenig später kamen Hakan Guengoer und Daniel Horn per Doppelwechsel für Mecier Grouls und Timo Schmidt auf Seiten der SG Kinzenbach ins Match (74.). Mit dem Ende der Spielzeit strich das SF/BG Marburg gegen die Sportgemeinschaft die volle Ausbeute ein.

Nächster Prüfstein für das Heimteam ist auf gegnerischer Anlage der FC Waldbrunn (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich die SG Kinzenbach mit dem FC Ederbergland.

Das könnte Sie auch interessieren