1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

SG Kinzenbach kommt nicht aus dem Keller

Erstellt:

Vereinslogo SG Kinzenbach und FV 09 Breidenbach
SG Kinzenbach kommt nicht aus dem Keller © SPM Sportplatz Media GmbH

Die SG Kinzenbach und der FV 09 Breidenbach trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Die SG Kinzenbach zog sich gegen den FV 09 Breidenbach achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Die SG Kinzenbach hatte das Hinspiel gegen den FV 09 Breidenbach mit 3:1 gewonnen.

Felix Baum brachte sein Team in der 17. Minute nach vorn. Ohne weitere Tore ging es in die Pause. Marcus Purdak traf zum 1:1 zugunsten der SG Kinzenbach (59.). Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen der SG Kinzenbach mit dem FV 09 Breidenbach kein Sieger ermittelt.

Die SG Kinzenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Sportgemeinschaft krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 15. Im Angriff weisen die Kinzenbacher deutliche Schwächen auf, was die nur 27 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Das Heimteam verbuchte insgesamt drei Siege, sechs Remis und elf Niederlagen. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Die SG Kinzenbach kann einfach nicht gewinnen.

Ein Punkt reichte dem FV 09 Breidenbach, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 26 Punkten steht der Traditionsverein aus dem Hinterland auf Platz zehn. Sechs Siege, acht Remis und fünf Niederlagen haben die Nullneuner derzeit auf dem Konto. Seit fünf Begegnungen hat der Hessenpokalsieger von 1967 das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Die SG Kinzenbach verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und empfängt das nächste Mal am 05.03.2023 den VfL Biedenkopf.

Auch interessant