Vereinslogo SG Walluf und FC TuBa Pohlheim
+
SG Walluf verdirbt FC TuBa die Laune

Verbandsliga Hessen Mitte: SG Walluf – FC TuBa Pohlheim, 0:0 (0:0)

SG Walluf verdirbt FC TuBa die Laune

Der FC TuBa Pohlheim war als Siegesanwärter bei der SG Walluf angetreten, musste sich jedoch mit einem 0:0-Unentschieden zufriedengeben. Der SG Walluf gelang ein Achtungserfolg gegen den Favoriten, FC TuBa Pohlheim. Im Hinspiel hatte der FC TuBa mit 2:0 die Oberhand behalten.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Nachdem die erste Hälfte torlos über die Bühne gegangen war, hatten die Zuschauer zur Pause immerhin noch die Hoffnung auf Besserung. Doch am Ende brachte auch der zweite Spielabschnitt nichts Entscheidendes mit sich. Es blieb bei der Nullnummer.

Die SG Walluf besetzt mit 22 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Sechs Siege, vier Remis und 15 Niederlagen haben die Gastgeber derzeit auf dem Konto. In den letzten Partien hatte die SG Walluf kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Nach 24 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für den FC TuBa Pohlheim 48 Zähler zu Buche. Mit beeindruckenden 66 Treffern stellt der Gast den besten Angriff der Verbandsliga Hessen Mitte, allerdings fand die SG Walluf diesmal geeignete Gegenmaßnahmen. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der FC TuBa seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt sechs Spiele ist es her.

Kommenden Sonntag, um 15:30 Uhr, tritt die SG Walluf beim FC Waldbrunn an, schon einen Tag vorher muss der FC TuBa Pohlheim seine Hausaufgaben beim RSV Weyer erledigen. Los geht es ebenfalls um 15:30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren