-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SV Bauerbach – SC Waldgirmes II, 5:3 (2:1)

Silva glänzt als dreifacher Torschütze

Der SV Bauerbach gewann das Sonntagsspiel gegen die Zweitvertretung des SC Waldgirmes mit 5:3. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur SV Bauerbach heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Guilherme Silva schoss in der 30. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für den SV Bauerbach. Die passende Antwort hatte Dennis Hinz parat, als er in der 34. Minute zum Ausgleich traf. Kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit machte Janik Schwarz das 2:1 zugunsten des SV Bauerbach (41.). Zur Pause wusste der SV eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Silva schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (66.). Durchsetzungsstark zeigte sich der SC Waldgirmes II, als Javier Recio-Perez (68.) und Hinz (76.) schnell nacheinander im gegnerischen Strafraum zuschlugen. Der Treffer zum 4:3 sicherte dem SV Bauerbach nicht nur die Führung – es war auch bereits der dritte von Silva in diesem Spiel (77.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Vinicius Henrique Silva Pinto, der das 5:3 aus Sicht des Sportverein perfekt machte (90.). Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Lars Wacker (Niddatal) siegten die Bauerbacher gegen den SC Waldgirmes II.

Große Sorgen wird sich Hendrik Lapp um die Defensive machen. Schon 14 Gegentore kassierte der SV Bauerbach. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die Heimmannschaft im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Der SV Bauerbach präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 16 geschossene Treffer gehen auf das Konto des SV Bauerbach. Mit dem Sieg baute der SV Bauerbach die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der SV Bauerbach drei Siege, ein Remis und kassierte erst eine Niederlage. Der SV Bauerbach ist seit drei Spielen unbezwungen.

In der Defensivabteilung des SC Waldgirmes II knirscht es gewaltig, weshalb die Elf von Coach Thorsten Schäfer weiter im Schlamassel steckt. In dieser Saison sammelte der SC Waldgirmes II bisher einen Sieg und kassierte vier Niederlagen. Der SC Waldgirmes II verliert weiter an Boden und bleibt auch im dritten Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn.

Am kommenden Sonntag trifft der SV Bauerbach auf den SV 1913 Niedernhausen, der SC Waldgirmes II spielt tags zuvor gegen den FV 09 Breidenbach.

Das könnte Sie auch interessieren