-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Ederbergland – RSV Weyer, 1:1 (0:0)

Spätes Ademi-Tor sichert das Unentschieden

1:1 hieß es nach dem Spiel des FC Ederbergland gegen den RSV Weyer. Der vermeintlich leichte Gegner war der RSV Weyer mitnichten. Der RSV Weyer kam gegen den FC Ederbergland zu einem achtbaren Remis.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Für das erste Tor sorgte Marvin Kretschmann. In der 59. Minute traf der Spieler des RSV Weyer ins Schwarze. Valon Ademi, der für Hendrik Wickert in die Partie kam, sollte die Offensive des FC Ederbergland beleben (79.). Für den späten Ausgleich war Ademi verantwortlich, der in der 81. Minute zur Stelle war. Am Ende trennten sich der FC Ederbergland und der RSV Weyer schiedlich-friedlich.

Ein Punkt reichte dem FC Ederbergland, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 26 Punkten stehen die Ederbergländer auf Platz eins. Mit beeindruckenden 27 Treffern stellt der FCE den besten Angriff der Verbandsliga Hessen Mitte, jedoch kam dieser gegen den RSV Weyer nicht voll zum Zug. Der FC Ederbergland weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von acht Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Neun Spiele währt nun für den FC die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von vier Siegen hintereinander auszubauen.

Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt der RSV Weyer den sechsten Platz in der Tabelle ein. Fünf Siege, drei Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Teams von Trainer Frank Wissenbach bei. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für die Gäste, sodass man lediglich fünf Punkte holte.

Am nächsten Sonntag reist der FC Ederbergland zum FC TuBa Pohlheim, zeitgleich empfängt der RSV Weyer den SV Bauerbach.

Das könnte Sie auch interessieren