1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Spätes Brämer-Tor sichert das Remis

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Im Spiel der SG Kinzenbach gegen die Germania Schwanheim gab es Tore am laufenden Band. Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Für das erste Tor sorgte Ufuk Ersentürk. In der 33. Minute traf der Spieler der SG Kinzenbach ins Schwarze. Aus der Ruhe ließ sich der FC Germania Schwanheim nicht bringen. Daniel Dompas erzielte wenig später den Ausgleich (37.). Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Nicolas Anker mit dem 2:1 für die SG Kinzenbach zur Stelle (45.). Die Sportgemeinschaft hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Zwei für die gleiche Position nominierte Spieler wechselte Oliver Dönges, als er Gian Darius Nicolai für Mecier Grouls zum Start in den zweiten Durchgang brachte. Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Anker bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (49.). Das 2:3 der Germania Schwanheim bejubelte Laurent Marius Kenne Wa (68.). Noah Brämer war es, der in der 82. Minute das Spielgerät im Tor der SG Kinzenbach unterbrachte. Letzten Endes wurde in der Begegnung der Kinzenbacher mit dem FC Germania Schwanheim kein Sieger gefunden.

Die SG Kinzenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Ein Punkt reichte den Gastgebern, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 15 Punkten steht die SG Kinzenbach auf Platz acht. Vier Siege, drei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SG Kinzenbach bei.

Die Germania Schwanheim befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Nullsechser verbuchten insgesamt drei Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen.

Zuletzt konnte kein Gegner dem FC Germania 06 ein Bein stellen. Seit drei Spielen ist die Mannschaft von Ralf Horst ungeschlagen. Gleiches gilt für die SG Kinzenbach.

Am kommenden Sonntag trifft die SG Kinzenbach auf den FV Biebrich 02, der FC Germania Schwanheim spielt am selben Tag gegen den FC Waldbrunn.

Auch interessant