Vereinslogo FC Gießen II und SV Bauerbach
+
Spannung im Abstiegskrimi

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Gießen II – SV Bauerbach, 3:2 (0:1)

Spannung im Abstiegskrimi

Die Zweitvertretung des FC Gießen holte die Big Points im Kellerduell gegen den SV Bauerbach durch einen 3:2-Sieg. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus. Im Hinspiel hatte der FC Gießen II den SV Bauerbach in die Schranken gewiesen und mit 6:2 gesiegt.

Gabriel Almeida da Silva musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Dustin Ackermann weiter. Das erste Tor des Spiels ging an den SV Bauerbach. Allerdings gelang dies nur mithilfe des FC Gießen II: 1:0 für den SV Bauerbach durch ein Eigentor in der 43. Minute. Der SV Bauerbach nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Mit einem schnellen Doppelpack (50./51.) zum 2:1 schockte Gani Sevim den SV und drehte das Spiel. Elvis Funwi Shuakonwi war es, der in der 89. Minute das Spielgerät im Gehäuse des FC Gießen II unterbrachte. Louis Münn stellte für den FC im Schlussakt den Führungstreffer sicher (90.). Letztlich nahm der FCG gegen den direkten Abstiegskonkurrenten wichtige Punkte mit und trug einen Sieg davon.

Die Gießener müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Die Gastgeber befinden sich derzeit im Tabellenkeller. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des FC Gießen II ist deutlich zu hoch. 74 Gegentreffer – kein Team der Verbandsliga Hessen Mitte fing sich bislang mehr Tore ein. Der FC Gießen II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Der SV Bauerbach krebst im Tabellenkeller herum – aktueller Tabellenplatz: 14. Die Stärke des Sportverein liegt in der Offensive – mit insgesamt 52 erzielten Treffern. In sechs ausgetragenen Spielen kamen die Bauerbacher in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Die Gäste sind in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal zwei Punkte fuhr der SV Bauerbach bisher ein. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Nächster Prüfstein für den FC Gießen II ist der FV 09 Breidenbach (Montag, 15:00 Uhr). Der SV Bauerbach misst sich am selben Tag mit dem SF/BG Marburg (16:00 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren