Vereinslogo VfB 1905 Marburg und SV Bauerbach
+
SV Bauerbach bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

Verbandsliga Hessen Mitte: VfB 1905 Marburg – SV Bauerbach, 2:2 (1:0)

SV Bauerbach bleibt in der Rückrunde ohne Sieg

Als klarer Favorit musste der VfB 1905 Marburg einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen den SV Bauerbach nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Weder besiegt noch unterlegen. Der SV Bauerbach trat gegen den Favoriten VfB 1905 Marburg an und konnte am Ende mit sich zufrieden sein.

Der VfB Marburg war im Hinspiel gegen den SV Bauerbach in allen Belangen überlegen gewesen und hatte einen 4:0-Sieg eingefahren.

Nikola Novakov brachte den VfB 1905 Marburg in der 28. Spielminute in Führung. Im ersten Durchgang hatte der VfB etwas mehr Zug zum Tor und ging mit einem knappen Vorsprung in die Kabine. Dominik Völk erhöhte den Vorsprung der Marburger nach 50 Minuten auf 2:0. Der für Ruben Enobore ins Spiel gekommene Guilherme Silva sollte in der Offensive ein Zeichen setzen (52.). Für das erste Tor des SV Bauerbach war Silva verantwortlich, der in der 79. Minute das 1:2 besorgte. Als einige Zuschauer bereits den VfB Marburg als Sieger der Begegnung sahen, schlug der Moment von Elvis Funwi Shuakonwi, der zum Ausgleich traf (90.). Alles sprach für einen Sieg des Verein für Bewegungsspiele, doch am Ende wurde das Aufbäumen des SV Bauerbach noch belohnt, und die Teams trennten sich mit einem Remis voneinander.

Auf dem zehnten Platz der Hinserie nahm man vom VfB 1905 Marburg wenig Notiz. Der aktuell zweite Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Der VfB 05 bekleidet mit 43 Zählern Tabellenposition fünf. Die Gastgeber verbuchten insgesamt 13 Siege, vier Remis und neun Niederlagen. Neun Spiele währt nun für den VfB Marburg die Serie ohne Niederlage, jedoch gelang es nicht, den Lauf von sieben Siegen hintereinander auszubauen.

Der SV Bauerbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Der SV ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal vier Punkte fuhr der Gast bisher ein. Mit lediglich 24 Zählern aus 26 Partien steht der Sportverein auf einem Abstiegsplatz. Die Stärke der Bauerbacher liegt in der Offensive – mit insgesamt 55 erzielten Treffern. Sechs Siege, sechs Remis und 14 Niederlagen hat der SV Bauerbach derzeit auf dem Konto. In neun ausgetragenen Spielen kam der SV Bauerbach in der laufenden Rückrunde nicht über ein Unentschieden hinaus.

Am Mittwoch empfängt der VfB 1905 Marburg die Reserve des SC Waldgirmes. Als Nächstes steht der SV Bauerbach dem SV 1913 Niedernhausen gegenüber (Sonntag, 15:30 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren