-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: TSV Steinbach II – SV Bauerbach (Sonntag, 15:00 Uhr)

SV Bauerbach vor schwerer Aufgabe

Dem SV Bauerbach steht bei der Reserve des TSV Steinbach eine schwere Aufgabe bevor. Am letzten Sonntag holte der TSV Steinbach II drei Punkte gegen den FC Ederbergland (1:0). Am vergangenen Sonntag ging der SV Bauerbach leer aus – 1:4 gegen den FC TuBa Pohlheim.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den TSV Steinbach II wie am Schnürchen (4-2-0). Mit 33 Zählern führt die Heimmannschaft das Klassement der Verbandsliga Hessen Mitte souverän an. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen die Mannschaft von Pierre Bellinghausen (10-3-0) noch ausrichten kann. Der TSV Steinbach II ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches elf Punkte.

Auswärts drückt der Schuh – nur sechs Punkte stehen auf der Habenseite des SV Bauerbach. Der SV steht aktuell auf Position elf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Nach 13 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Sportverein insgesamt durchschnittlich: fünf Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen.

Mit Blick auf die Anfälligkeit ihrer Hintermannschaft dürften die Bauerbacher mit Bauchschmerzen in die Partie gegen den TSV Steinbach II gehen. Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander (SV Bauerbach 34 Tore, TSV Steinbach II 31 Tore).

Drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz des TSV Steinbach II. Der SV Bauerbach hat also eine harte Nuss zu knacken.

Das könnte Sie auch interessieren