-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SV 1913 Niedernhausen – SV Bauerbach, 2:0 (1:0)

SV Niedernhausen bezwingt SV Bauerbach

Der SV 1913 Niedernhausen errang am Sonntag einen 2:0-Sieg über den SV Bauerbach. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der SV Niedernhausen die Nase vorn.

Maurice Burkhardt brachte die Heimmannschaft in der neunten Minute nach vorn. Der SV Bauerbach war gewillt auszugleichen. Bis zum Seitenwechsel sprang jedoch nichts Zählbares mehr heraus. Dominik Ortega Tapia versenkte die Kugel zum 2:0 für den SV 1913 Niedernhausen (65.) Mit dem Schlusspfiff durch Schiedsrichter Ferdinand Hnatkow (Gießen) siegte die Mannschaft von Trainer Maurice Burkhardt gegen den SV Bauerbach.

Für den SV Niedernhausen gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der SV 1913 Niedernhausen in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den siebten Tabellenplatz.

Große Sorgen wird sich Hendrik Lapp um die Defensive machen. Schon 16 Gegentore kassierte der SV Bauerbach. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Der SV rutschte mit dieser Niederlage auf den neunten Tabellenplatz ab. Der Sportverein baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Am kommenden Sonntag trifft der SV Niedernhausen auf den FV 09 Breidenbach, der SV Bauerbach spielt tags zuvor gegen den VfB 1905 Marburg.

Das könnte Sie auch interessieren