-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: SG Walluf – SV 1913 Niedernhausen (Sonntag, 15:00 Uhr)

SV Niedernhausen will Erfolgsserie ausbauen

Am Sonntag bekommt es die SG Walluf mit dem SV Niedernhausen zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am vergangenen Sonntag ging die SG Walluf leer aus – 0:3 gegen den TSV Steinbach II. Der SV 1913 Niedernhausen hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den SC Waldgirmes II mit 5:0.

Gegenwärtig rangiert die SG Walluf auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Saison des Teams von Trainer Andreas Bonß verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat die Heimmannschaft drei Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen verbucht.

Nach zehn gespielten Runden gehen bereits 22 Punkte auf das Konto des SV Niedernhausen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die Offensive der Mannschaft von Coach Maurice Burkhardt in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Bereits 24-mal schlugen die Angreifer in dieser Spielzeit zu. Zwei Niederlagen trüben die Bilanz des Gasts mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis.

Die Offensive des SV 1913 Niedernhausen kommt torhungrig daher. Über 2,4 Treffer pro Match markiert der SV Niedernhausen im Schnitt. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem SV 1913 Niedernhausen Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei der SG Walluf? Die letzten fünf Spiele hat der SV Niedernhausen alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es der SG Walluf, diesen Lauf zu beenden?

Die SG Walluf muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SV 1913 Niedernhausen etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist die SG Walluf lediglich der Herausforderer.

Das könnte Sie auch interessieren