1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

SV Niedernhausen will Reaktion zeigen

Erstellt:

Vereinslogo SV 1913 Niedernhausen und FC TuBa Pohlheim
SV Niedernhausen will Reaktion zeigen © SPM Sportplatz Media GmbH

Am kommenden Sonntag trifft der SV 1913 Niedernhausen auf den FC TuBa Pohlheim. Zuletzt kassierte der SV Niedernhausen eine Niederlage gegen den FC Ederbergland – die vierte Saisonpleite. Letzte Woche siegte der FC TuBa Pohlheim gegen die Spvgg. Eltville mit 2:0. Damit liegt der FC TuBa mit 20 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

In der Fremde ist beim FC TuBa noch Sand im Getriebe. Erst vier Punkte sammelte man bisher auswärts. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast.

Mit 20 Punkten nimmt der FC TuBa Pohlheim den zehnten Tabellenplatz ein. Damit ist man dem SV 1913 Niedernhausen ganz dicht auf den Fersen, denn der Gastgeber hat mit 22 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem siebten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Auch interessant