1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Tore am laufenden Band

Erstellt:

Vereinslogo SF/BG Marburg und FC Waldbrunn
Tore am laufenden Band © SPM Sportplatz Media GmbH

Der FC Waldbrunn hat noch nicht so recht in die Saison gefunden. In den ersten zwei Spielen ging der FCW kein einziges Mal als Sieger hervor. An diesem Spieltag verlor man 3:5 gegen das SF/BG Marburg.

Das SF/BG Marburg stellte in der 28. Minute personell um: Jonas-Elias Hofmann ersetzte Julian Schratz und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Mit der Führung für die Sportfreunde Blau-Gelb ging es in die Halbzeitpause. Die Marburger konnten mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen beim Gastgeber. Clemens Landau ersetzte Nils Klug, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Gleich drei Wechsel nahmen die Blau-Gelben in der 90. Minute vor. Milano Michel, Nils Weber und Clemens Haberzettl verließen das Feld für Matthias Weißkopf, Niklas Kornmann und Jason Barth. Als Referee Elias Appel (Burghaun) die Partie abpfiff, reklamierten die Sportfreunde schließlich einen 5:3-Heimsieg für sich.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ das SF/BG Marburg die Abstiegsplätze und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Für das SF/BG Marburg steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte.

Der FC Waldbrunn verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem elften Rang.

Nächster Prüfstein für das SF/BG Marburg ist die Spvgg. Eltville (Sonntag, 15:00 Uhr). Der FC Waldbrunn misst sich am selben Tag mit SSC Juno Burg (15:30 Uhr).

Auch interessant