Vereinslogo SC Waldgirmes II und TSV Steinbach II
+
TSV Steinbach II patzt gegen SC Waldgirmes II

Verbandsliga Hessen Mitte: SC Waldgirmes II – TSV Steinbach II, 4:3 (2:3)

TSV Steinbach II patzt gegen SC Waldgirmes II

Die Reserve des SC Waldgirmes siegte mit 4:3 gegen die Zweitvertretung des TSV Steinbach und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause. Enttäuschung beim TSV Steinbach II: Der SC Waldgirmes II, als Außenseiter ins Spiel gestartet, setzte sich überraschend durch.

Im Hinspiel hatte der TSV Steinbach II das bessere Ende für sich reklamiert und einen 1:0-Sieg geholt.

Der Tabellenführer erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Sebastian Schneider traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Der Gast machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Pierre Noel Mühl (10.). Samet Yilmaz baute den Vorsprung des TSV Steinbach II in der zwölften Minute aus. Mit zwei schnellen Treffern von Justin Schweitzer (16.) und Mert Ciraci (20.) machte der SC Waldgirmes II deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Das Heimteam glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte der Unparteiische Maximilian Martin (Ginsheim-Gustavsburg) beide Teams mit der knappen Führung für den TSV Steinbach II in die Kabinen. Ab der 53. Minute bereicherte der für Hannes Koehler eingewechselte Dennis Hinz den SC Waldgirmes II im Vorwärtsgang. Hinz traf zum 3:3 zugunsten des SC Waldgirmes II (54.). Der Schlusspfiff war zum Greifen nah, als Paul Fiedler noch einen Treffer parat hatte (90.). Der TSV Steinbach II hatte alle Trümpfe in der Hand, verspielte im Verlauf jedoch eine komfortable Führung und büßte letztlich eine bittere Niederlage ein.

Mit dem Sieg kletterte der SC Waldgirmes II auf Platz elf und erreichte damit am letzten Spieltag das erklärte Saisonziel, den Klassenerhalt. Die Offensive des SC Waldgirmes II lieferte in dieser Spielzeit regelmäßig eine überzeugende Vorstellung ab, während es in der Defensive das eine oder andere Mal knirschte. Mit einem Torverhältnis von 71:83 schließt der SC Waldgirmes II das Fußballjahr ab. Die Auftritte des SC Waldgirmes II in dieser Saison kamen äußerst bescheiden daher, wie die Bilanz aus zwölf Siegen, fünf Unentschieden und 17 Niederlagen erkennen lässt.

Nach dem letzten Spiel der Saison kann der TSV Steinbach II die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Verbandsliga Hessen Mitte feiern. Das ausgezeichnete Torverhältnis von 87:31 belegt, dass es beim TSV Steinbach II in dieser Saison nicht nur in der Offensive funktionierte, sondern auch in der Hintermannschaft. Niederlagen hatten für den TSV Steinbach II im Saisonverlauf Seltenheitswert. Nur dreimal ging der TSV Steinbach II punktlos vom Feld. 26-mal holte man die volle Zählerausbeute, fünfmal spielte der TSV Steinbach II unentschieden. Der TSV Steinbach II zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte neun Punkte aus den letzten fünf Spielen.

Das könnte Sie auch interessieren