-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FC Ederbergland – TSV Steinbach II, 0:1 (0:1)

TSV Steinbach II triumphiert im Gipfeltreffen

Am Sonntag verbuchte die Zweitvertretung des TSV Steinbach einen 1:0-Erfolg gegen den FC Ederbergland. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Während einige mit ihren Gedanken bereits in der Pause waren, nutzte Marcell Sobotta seine Chance und schoss das 1:0 (43.) für den TSV Steinbach II. Die Pausenführung der Gäste fiel knapp aus. Christian Hartmann tauschte zur Halbzeit zwei für dieselbe Position nominierte Spieler. Ingo Miß war fortan für Maxim Zich dabei. Letztendlich gelang es dem FC Ederbergland im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war der TSV Steinbach II die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

In der Tabelle liegt der FC Ederbergland nach der Pleite weiter auf dem zweiten Rang. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Ederbergländer. Insgesamt erst neunmal gelang es dem Gegner, die Gastgeber zu überlisten. Die gute Bilanz des FCE hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der FC Ederbergland bisher neun Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen.

Der TSV Steinbach II ist nach dem Erfolg weiter der Primus der Verbandsliga Hessen Mitte. Der Defensivverbund des Teams von Pierre Bellinghausen ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst sechs kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Der TSV Steinbach II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zehn Siege und drei Unentschieden. Die letzten Resultate des TSV Steinbach II konnten sich sehen lassen – elf Punkte aus fünf Partien.

Am nächsten Sonntag reist der FC Ederbergland zur Reserve des FC Gießen, zeitgleich empfängt der TSV Steinbach II den SV Bauerbach.

Das könnte Sie auch interessieren