-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FV 09 Breidenbach – TSV Steinbach II, 0:1 (0:0)

TSV Steinbach II unbezwungen

Die Reserve des TSV Steinbach trug gegen den FV 09 Breidenbach einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte der TSV Steinbach II dabei jedoch schon noch.

Nach nur 26 Minuten verließ Pierre Bellinghausen von den Gästen das Feld, Dennis Schmidt kam in die Partie. Bis Referee Alexander Pächthold (Staufenberg) den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Dank eines Treffers von Haluk Arslan in der Schlussphase (87.) gelang es dem TSV Steinbach II, die Führung einzufahren. Am Ende verbuchte der TSV Steinbach II gegen den FV 09 Breidenbach einen Sieg.

Große Sorgen wird sich Felix Baum um die Defensive machen. Schon 35 Gegentore kassierte der FV 09 Breidenbach. Mehr als zwei pro Spiel – definitiv zu viel. Der Traditionsverein aus dem Hinterland hat 19 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang neun. Fünf Siege, vier Remis und sechs Niederlagen haben die Nullneuner derzeit auf dem Konto.

Der TSV Steinbach II führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Bei der Elf von Pierre Bellinghausen greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal sieben Gegentoren stellt der TSV Steinbach II die beste Defensive der Verbandsliga Hessen Mitte. Der TSV Steinbach II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwölf Siege und drei Unentschieden. Der TSV Steinbach II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen 13 Punkte.

Nächster Prüfstein für den FV 09 Breidenbach ist die Zweitvertretung des FC Gießen auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 14:30). Der TSV Steinbach II misst sich zur selben Zeit mit der SG Kinzenbach.

Das könnte Sie auch interessieren