1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

Verlieren verboten

Erstellt: Aktualisiert:

-
- © -

Nach sieben Ligaspielen ohne Sieg braucht der FC Cleeberg mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Freitag, im Spiel gegen die SG Kinzenbach. Jüngst brachte der FV Biebrich 02 der SG Kinzenbach die fünfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Zwar blieb der FC Cleeberg nun seit sieben Partien ohne Sieg, aber gegen den FV 09 Breidenbach trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 3:

3-Remis.

Die Heimbilanz der SG Kinzenbach sieht sehr traurig aus. Nur zweimal gewann die Sportgemeinschaft bisher auf dem eigenen Platz.

Die Hintermannschaft des FC Cleeberg ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Kinzenbach mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Mannschaften liegen mit 15 Punkten gleichauf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Auch interessant