-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: VfB 1905 Marburg – FV 09 Breidenbach (Samstag, 17:30 Uhr)

VfB Marburg will oben dranbleiben

Am Samstag trifft der VfB Marburg auf den FV 09 Breidenbach. Während der VfB 1905 Marburg nach dem 4:0 über den SV Bauerbach mit breiter Brust antritt, musste sich der FV 09 Breidenbach zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (2-1-0) wird der VfB Marburg diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des VfB. Insgesamt erst siebenmal gelang es dem Gegner, die Heimmannschaft zu überlisten. Die Bilanz der Marburger nach sieben Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, einem Remis und zwei Pleiten zusammen.

Der FV 09 Breidenbach holte auswärts bisher nur fünf Zähler. 20 Tore – mehr Treffer als der Traditionsverein aus dem Hinterland erzielte kein anderes Team der Verbandsliga Hessen Mitte. Die Saison der Nullneuner verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast drei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen verbucht.

Besonderes Augenmerk sollte der VfB 1905 Marburg auf die Offensive des Hessenpokalsieger von 1967 legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Das könnte Sie auch interessieren