1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Mitte

VfL Biedenkopf vor schwerer Aufgabe

Erstellt:

Vereinslogo VfL Biedenkopf und FC Ederbergland
VfL Biedenkopf vor schwerer Aufgabe © SPM Sportplatz Media GmbH

Der VfL Biedenkopf konnte in den letzten zwei Spielen nicht punkten. Mit dem FC Ederbergland kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der VfL Biedenkopf erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem SF/BG Marburg hervor.

Der FC Ederbergland siegte im letzten Spiel gegen den SC Waldgirmes II mit 2:0 und besetzt mit 37 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Nachdem der VfL Biedenkopf sich im Hinspiel als keine große Hürde für den FC Ederbergland erwies und mit 1:4 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für den VfL Biedenkopf.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfL Biedenkopf sind zwölf Punkte aus neun Spielen. Der Gastgeber musste schon 45 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Der VfL Biedenkopf förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, vier Remis und elf Pleiten zutage.

Der FC Ederbergland wartet mit einer Bilanz von insgesamt elf Erfolgen, vier Unentschieden sowie zwei Pleiten auf.

Das Aufeinandertreffen des VfL Biedenkopf mit dem FC Ederbergland steht unter klaren Vorzeichen. Während die Gäste in der Offensive beinahe nach Belieben treffen, haben die Hausherren in dieser Spielzeit ein handfestes Defensivproblem. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der VfL Biedenkopf schafft es mit 16 Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der FC Ederbergland 21 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Der VfL Biedenkopf entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich. 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den FC Ederbergland dar.

Mit den Ederbergländer empfängt der VfL Biedenkopf diesmal einen sehr schweren Gegner.

Auch interessant