-
+
-

Verbandsliga Hessen Mitte: FV 09 Breidenbach – SF/BG Marburg, 3:1 (0:1)

Vielwock bestraft SF/BG Marburg in der Schlussphase

Beim FV 09 Breidenbach holte sich das SF/BG Marburg eine 1:3-Schlappe ab. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der FV 09 Breidenbach die Nase vorn.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Lukas Heuser sein Team in der 24. Minute. Das SF/BG Marburg hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Mit der Einwechslung von Felix Baum für Nils Cakar wollte Felix Baum dem Offensivspiel seiner Elf einen neuen Impuls geben (50.). Baum war zur Stelle und markierte das 1:1 des FV 09 Breidenbach (55.). Viktor Vielwock brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des Traditionsverein aus dem Hinterland über die Linie (75.). Das SF/BG Marburg stellte in der 81. Minute personell um: Markus Renner ersetzte Bastian Sasse und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Johannes Burk verwandelte in der 90. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung des FV 09 Breidenbach auf 3:1 aus. Am Ende standen die Nullneuner als Sieger da und behielten die drei Punkte verdient zu Hause.

Im letzten Hinrundenspiel errang der Hessenpokalsieger von 1967 drei Zähler und weist als Tabellensiebter nun insgesamt 25 Punkte auf. Die Breidenbacher präsentierten sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 40 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Heimmannschaft. Sieben Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der FV 09 derzeit auf dem Konto. Dank dieses Dreiers zum Abschluss der Hinrunde wird der Fußballverein 09 die Rückserie sicher mit einem guten Gefühl angehen.

Das SF/BG Marburg holte auswärts bisher nur elf Zähler. Die Sportfreunde Blau-Gelb haben auch nach der Pleite die fünfte Tabellenposition inne. Die Marburger verbuchten insgesamt acht Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei den Blau-Gelben noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Für beide Mannschaften geht es zunächst in die Winterpause. Am 06.03.2022 empfängt der FV 09 Breidenbach dann im nächsten Spiel den FC TuBa Pohlheim, während das SF/BG Marburg am gleichen Tag bei der SG Walluf antritt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema