Wer schnappt sich den Ball? Barockstadts Niklas Budesheim (links) oder Bad Sodens Fernando Martinez Biz?
+
Wer schnappt sich den Ball? Barockstadts Niklas Budesheim (links) oder Bad Sodens Fernando Martinez Biz?

2:0-Heimsieg über „Sprudelkicker“

Barockstadts U23 beendet Sodens Siegesserie

Die U23 der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat im Heimspiel gegen die SG Bad Soden den zwölften Saisonsieg eingefahren. Die Elf von Trainer Florian Roth gewann gegen den Viertplatzierten in Lehnerz mit 2:0 (1:0).

"Die zwei Tore sind zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt gefallen", erklärte Barockstadt-Trainer Florian Roth. Das Führungstor erzielte Keanu Banh quasi mit dem Halbzeitpfiff in der 44. Minute und krönte damit eine gute erste Hälfte der SGB II. "Wir haben ein ordentliches Spiel gemacht und sind verdient in Führung gegangen", meinte Roth. Direkt nach der Pause folgte bis zur 60. Minute die größte Drangphase der SG Bad Soden. Die SG traf den Pfosten und vergab weitere Chancen.

Mitten in diese Drangphase fiel das zweite Tor des Tages. Arnis Mulaj sorgte für den unter dem Strich verdienten Endstand (66.). "Man hat gesehen, dass Bad Soden eine Menge Qualität hat, aber bis auf die Druckphase hat man eigentlich keinen Unterschied gesehen", sagte Roth. Bad Soden spielt(e) in dieser Saison um den Aufstieg in die Hessenliga mit, hat aber durch die Niederlage nun zehn Punkte Rückstand auf Platz eins. Roth hat seinen Spielern mit auf den Weg gegeben, weiter Gas zu geben, um am Ende den fünften oder sechsten Platz zu erreichen. Eine schöne Randnotiz gab es auch noch. Patrick Schaaf stand insgesamt 62 Minuten auf dem Platz. "Wir sind dankbar, wenn er bei uns Spielpraxis sammeln will. Mit seiner Präsenz hilft er uns enorm weiter", freute sich Roth. Wegen möglicher weiterer Einsätze von Schaaf sei man im Austausch. Die Entscheidung treffe dann Sedat Gören, Trainer der ersten Mannschaft.

Statistik

SG Barockstadt II: Weisbäcker; Schaaf (62. Hartwig), Mulaj, Banh, Budesheim, Bell Bell, Weitzel, Queiros (84. Arnold), Vinojcic, Wittke, Piechutta (87. Huder).
SG Bad Soden: Aulbach; Demuth, Pospischil (70. Noori), Martinez Biscocho, Ehlert, Fiorentino, Ilir (46. Mezini), Neiter, Okyere (70. Becker), Pezzoni, Kymlicka.
Schiedsrichter: Felix Ebert (FSG Kirtorf).
Tore: 1:0 Keanu Banh (44.), 2:0 Arnis Mulaj (66.).

Das könnte Sie auch interessieren