1. torgranate
  2. Verbandsliga
  3. Verbandsliga Nord

Belastung und Krankenwagen

Erstellt: Aktualisiert:

Jaron Krapf SG Bad Soden
Jaron Krapf traf für seinen neuen Verein. © Charlie Rolff

Das fünfte Testspiel am fünften Tag in Folge war für den Hessenligisten SV Neuhof zu viel. Die Partie beim Verbandsligisten SV der Bosnier Frankfurt gestern wurde kurzfristig abgesagt.

Trainer Alexander Bär dachte an die Belastungssteuerung, „zumal der Termin vorsorglich festgelegt wurde. Eventuell holen wir das Spiel übernächste Woche nach.“ In der kommenden Woche zurrte Bär kurzfristig Tests gegen Eichenzell (Mittwoch) und den FSV Frankfurt (Samstag) fest.

Ein klares Ergebnis erreichte Flieden, wobei Schlüchtern einige Tore sich selbst einschenkte auf einem schwer zu bespielenden Rasen. „Jedoch haben wir einige Male gut gepresst“, merkte Marius Sievers aus dem Führungsteam an. Neuzugang Jaron Krapf traf prompt mit einem satten Fernschuss aus 30 Metern, Marc Röhrig hingegen musste nach Bekanntschaft mit einem gegnerischen Ellenbogen ins Krankenhaus.

Statistik

SV Buchonia Flieden: Grösch; Leibold, Röhrig, Gaul, Hagemann, Bohl, Hack, Rumpeltes, Friedrich,Rehm (Happ, Zeller, Larbig, Müller). 
Tore: 0:1 Justus Gärtner (Eigentor, 2.), 0:2 Lukas Hagemann (13.), 0:3 Felix Hack (32.), 0:4 Jaron Krapf (50.), 1:4 Leon Busch (60.), 1:5 Lukas Hagemann (68.), 1:6 Niko Zeller (84.), 1:7 Lukas Marvin Friedrich (90.).

Auch interessant