Daniel Kornagel (in blau, hier im Trikot des Hünfelder SV) wechselt im Winter zum FC Eichenzell. Foto: Siggi Larbig
+
Daniel Kornagel (in blau, hier im Trikot des Hünfelder SV) wechselt im Winter zum FC Eichenzell.

Eichenzell will mit Kornagel mehr Torgefahr

Verbandsligist FC Eichenzell hat den ersten Winterzugang bekannt gegeben. Daniel Kornagel wird die Britannia im Abstiegskampf verstärken und soll in der Offensive die Tormaschine ans Laufen bekommen.

Kornagel war zuletzt Profi in Australien und spielte dort für die Adelaide Raiders. Coronabedingt konnte der 28-Jährige dieses Abenteuer nicht fortführen und ist zurück in Osthessen. "Die Britannia konnte sich seine Dienste für die nächsten eineinhalb Jahre sichern. Durch unser Netzwerk konnten wir Daniel, neben dem Verbandsligafußball, eine berufliche Perspektive bieten. Wir bekommen mit Daniel nochmal jede Menge Qualität hinzu, dass wir in der Rückrunde mehr Torgefahr ausstrahlen, welche bisher zu unbeständig war", sagt Heiko Rützel aus dem Vorstandsteam der Eichenzeller. Vor seiner Zeit in Australien war Kornagel in Osthessen für den Hünfelder SV und Borussia Fulda aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema